top of page

Erste Niederlage in 2024


Am vergangenen Sonntag, dem 11.02. fand in der heimischer alten Halle unser Rückspiel gegen die 3. Damen der SG Misburg statt. Die Tabellenplatzierungen prophezeiten bereits ein spannendes Spiel, da hier Tabellenzweiter auf Tabellendritter treffen sollte. Wir standen vor dem Spiel punktgleich mit Misburg, jedoch mit einer deutlich besseren Tordifferenz von +36 auf dem 2. Tabellenplatz.

Entgegen unseres Rhythmus kamen wir mit einem 3:0 Lauf sehr gut ins Spiel und ließen erst in der 5. Min das erste Gegentor zu. In der 12. Spielminute verloren wir allerdings die Konzentration und auch unsere bis dahin knappe Führung. Einigermaßen zufriedenstellend gingen wir mit einem 9:10 Stand zur Halbzeit in die Kabine und gelobten Besserung. Für die Abwehr nahmen wir uns vor, die wirklich guten Kreisanspiele der Misburgerinnen zu unterbinden und vorne im Angriff „einfach“ mal wieder mit Toren abzuschließen. Die Vorsätze bleiben in der Kabine und es sollte leider ein wenig anders kommen, sodass wir zur 39. Minute mit 11:15 zurück lagen. Bis zur 55. Minuten kämpften wir uns wieder bis zum 17:19 heran, verloren in der Auszeit leider wieder die Spannung bis es zum Ende dann 18:21 stand. Auch der gehaltene 7m zur 60. Spielminute ließ uns diese Niederlage nicht weniger schmerzlich ertragen.

Tore: Bülti (3), Alex (1), Noemi (1), Magda (3), Vavi (7 - 4/4 7m), Marie (2), Loui (1).

Nun heißt es volle Konzentration auf die nächsten Gegnerinnen am Sonntag, 18.02.2024. Wir „reisen“ nach Herrenhausen und wollen uns die zwei Punkte und damit auch den 3. Tabellenplatz wiederholen, den die Damen aus Herrenhausen zwischenzeitlich nach gewonnenenem Spiel gegen Wettbergen/Letter eingenommen haben.

Seid am 18.02. um 11:30 Uhr in der Wendlandstraße 4, 30419 Hannover dabei und unterstützt uns lautstark!

❤️💙

Comments


bottom of page